Greener Linien

Für uns als Mobilitätsanbieter hat der Umweltschutz eine tragende Rolle. Öffentlicher Verkehr ist umweltschonend und schützt das Klima. Denn: Jeder Fahrgast sorgt für saubere Luft, weniger Lärm und mehr Platz zum Leben.

Öffis nützen = Klima schützen!

Wien ist seit über zehn Jahren die lebenswerteste Stadt der Welt. Die Öffis tragen einen wesentlichen Beitrag dazu bei. Denn U-Bahn, Bus oder Bim sorgen für mehr Platz, sauberere Luft und weniger Lärm in unserer Stadt.

Die Wiener Linien arbeiten stets daran, den öffentlichen Verkehr noch weiter zu verbessern: als Wegbereiter für eine klimafreundliche Zukunft.

Wussten Sie, ...

  • … dass die Wiener Linien zu 100 Prozent erneuerbare Energie aus Österreich verwenden?
  • … dass in Wien mehr Menschen eine Jahreskarte besitzen als ein Auto – und das seit Jahren?
  • … dass Sie pro Jahr durchschnittlich eineinhalb Tonnen weniger CO2 in die Erdatmosphäre schicken, wenn Sie statt des Autos die Öffis nutzen?
  • … dass in eine U-Bahn rund 900 Menschen passen? Um diese Menschen an ihr Ziel zu bringen, braucht man jedoch ungefähr 750 Autos.
  • … dass die Südosttangente im Bereich Knoten Prater statt acht 24 Fahrspuren haben müsste, wenn es keine Öffis gäbe und alle mit dem Auto fahren würden?
  • … dass der Anteil der Öffis am Gesamtverkehr in Wien mit 38 Prozent besonders hoch ist? In Paris sind es 27 Prozent, in Hamburg nur 22 Prozent.
  • ... und dass die Wiener Linien laut European Brand Institute 2020 zu den TOP 3 der nachhaltigsten Verkehrsunternehmen Österreichs zählen?

Mehr über die Rolle der Öffis als Nummer 1 in Sachen Klimaschutz lesen Sie auf unserem Blog.

Download Greener Linien

Factsheet Nachhaltigkeit

Sujets unserer Herbstkampagne 2020 als Wallpaper

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202
1030 Wien
U3 Station Erdberg

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch: 08:00-15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-17:30 Uhr
Freitag: 08:00-15:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: geschlossen

Online seit: 17. Dezember 2020