Route

News

Held*innen gesucht!

Egal ob Fahrer*in, Lenker*in, Sicherheitsdienstmitarbeiter*in, Werkstättenmitarbeiter*in, Verwaltungsmitarbeiter*in, Ingenieur*in oder Betriebsleiter*in: Wir alle halten Wien mobil und das macht uns zu echten Held*innen. Klingt gut? Dann komm auch du ins #TeamÖffiLiebe und bewege täglich mit uns zwei Millionen Menschen mit deiner Superpower.

Jetzt Held*in werden

Wir sind nachhaltig.

Wien gilt seit vielen Jahren als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Daran hat das hervorragende öffentliche Verkehrsangebot einen wesentlichen Anteil, denn mit U-Bahn, Bus und Bim gelangen die Menschen rasch und sicher an ihr Ziel. Gleichzeitig leistet jeder Öffi-Fahrgast einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz, denn öffentliche Verkehrsmittel sind umweltschonend und nachhaltig. Warum ist das so? Öffentliche Verkehrsmittel nutzen den verfügbaren Platz in der Stadt wesentlich besser und befördern mehr Menschen als das Auto. Und das bedeutet: Jeder Öffi-Fahrgast leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur hohen Lebensqualität in unserer schönen Stadt. 

So leben wir Nachhaltigkeit

Unsere Nachhaltigkeit in Zahlen:


  • Millionen
    2
    Fahrgäste sind in Wien jeden Tag klimaschonend mit den Öffis unterwegs. Gemeinsam sind wir Wiens größte Fahrgemeinschaft!

  • Prozent
    80
    der Öffi-Fahrgäste fahren bereits umweltschonend elektrisch, da U-Bahnen, Bims und E-Busse mit Grünstrom betrieben werden.

  • %
    100
    des Stroms für unsere Bims, U-Bahnen und Elektrobusse stammen aus erneuerbaren Energiequellen.

  • Tonnen
    1,5
    Kohlendioxid erspart unserer Umwelt pro Jahr, wer mit den Öffis statt mit dem Auto fährt.

  • %
    1
    beträgt der Anteil der Öffis am ökologischen Fußabdruck der Stadt Wien. Der Grund: die hohe Effizienz der öffentlichen Verkehrsmittel.

  • neue U-Bahn-Knoten
    4
    entstehen durch den Öffi-Ausbau U2xU5. Das macht alle Öffi-Verbindungen in Wien noch schneller.

  • Arbeitsplätze
    30000
    werden durch die Investitionen in den Öffi-Ausbau U2xU5 geschaffen und gesichert.

  • PKW-Kilometer pro Jahr
    550000000
    können durch den Öffi-Ausbau U2xU5 eingespart werden. Das entspricht der Entfernung Erde-Mars.

  • Millionen
    300
    Fahrgäste können durch den Öffi-Ausbau U2xU5 pro Jahr zusätzlich mit den Öffis fahren.

  • Fahrspuren
    24
    müsste die Süd-Ost-Tangente beim Knoten Prater haben, wenn es keine Öffis gäbe und alle mit dem Auto fahren würden.

  • Millionen
    6
    30-jährige Bäume müsste ein Wald haben, um den Klimaeffekt des U2xU5-Ausbaus zu erreichen.

  • Menschen
    900
    passen in eine einzige Wiener U-Bahn. Sie würden 790 Autos brauchen, um ihr Ziel zu erreichen.

Wiener Linien Kundendialog

  • Sie haben Fragen zu Ihrem Ticket? Sie wurden ohne gültigen Fahrschein angetroffen und müssen eine Mehrgebühr leisten? Sie haben Fragen oder Probleme beim Online-Ticketkauf? Ein Lob, eine Beschwerde oder eine Anregung? Welches Anliegen auch immer Sie haben: Wir kümmern uns gerne darum!

Kontakt