Presse-Bereich der Wiener Linien

Kontakt für MedienvertreterInnen

Für allgemeine Medien-Anfragen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an presse@wienerlinien.at. Fragen zu bestimmtem Themen beantworten Ihnen gern unsere PressesprecherInnen. Unseren Journaldienst erreichen Sie unter der Telefonnummer +43 664 8848 2237.

Für KundInnen: Bitte wenden Sie sich an unseren Kundendialog

Bitte beachten Sie, dass unsere PressesprecherInnen nur Anfragen von MedienvertreterInnen beantworten. Für Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendialog: Servicetelefon +43 1 7909 100, E-Mail kundendialog@wienerlinien.at

Ihre Ansprechpersonen in der Unternehmenskommunikation:

  • Frau mit blonden Haaren

    Anna Maria Reich-Kellnhofer

    Leiterin Unternehmenskommunikation

    Anna Maria Reich-Kellnhofer leitet die Kommunikationsarbeit, das Marketing, den Werbeauftritt sowie das Veranstaltungsmanagement der Wiener Linien.

  • Frau mit langen braunen Haaren

    Tanja Gruber

    Leiterin externe Kommunikation, Newsroom

    Tanja Gruber leitet die Pressearbeit sowie die Online- und Social Media-Auftritte der Wiener Linien.

Fotografieren und Filmen in den Wiener Öffis

Wenn Sie in Fahrzeugen und U-Bahn-Stationen der Wiener Linien Foto- oder Filmaufnahmen machen möchten, die über private Schnappschüsse hinausgehen, brauchen Sie eine Drehgenehmigung. 

Achtung: Die Verwendung von Stativen ist grundsätzlich nicht erlaubt.

Drehgenehmigung für aktuelle Berichterstattung einholen: per E-Mail oder telefonisch

Genehmigungen für aktuelle Berichterstattung – kleines Team, Handkamera – im Zusammenhang mit den Wiener Linien sind kurzfristig und formlos möglich. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an presse@wienerlinien.at und teilen Sie uns mit, wann und wo genau Sie drehen möchten.

Es versteht sich von selbst, dass Sie sich an die Anweisungen unserer MitarbeiterInnen vor Ort halten und darauf achten, den Betrieb und die Fahrgäste nicht zu behindern. An Feiertagen und am Wochenende ist eine telefonische Kontaktaufnahme unter +43 664 8848 2237 unbedingt nötig.

Drehgenehmigung für TV- und Filmdrehs einholen: online oder telefonisch

Von „Tatort“ bis „Before Sunrise“ – die Wiener Öffis sind beliebte Drehorte. Foto- und Filmaufnahmen im Bereich der Wiener Linien müssen angemeldet sein und werden gegebenenfalls von unseren MitarbeiterInnen gegen Entgelt begleitet. Gerne unterstützen wir auch größer angelegte Arbeiten und fiktionale Formate. Bitte setzen Sie sich mit einer ausreichenden Vorlaufzeit mit uns in Verbindung, damit wir abschätzen können, welche Vorbereitungen notwendig sind.

Bitte beachten Sie: Aufnahmen im Linienbetrieb sind in der Zeit von 09:00 bis 14:30 Uhr und ab 18:00 Uhr möglich, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab 09:00 Uhr ganztägig. Wir bitten um Verständnis, dass Dreharbeiten mit betriebseinschränkenden Maßnahmen während der Betriebszeit nicht möglich sind.

Online-Anfrage: Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage mit detaillierten Angaben zum geplanten Projekt, damit wir Aufwand und Kosten einschätzen können.

Telefonisch erreichen Sie uns unter einer dieser Nummern: +43 1 7909 40120 | +43 1 7909 40121 | +43 1 7909 40122 | +43 1 7909 40123 | +43 1 7909 40124 

Sie möchten unsere Pressemitteilungen erhalten?

Gerne lassen wir JournalistInnen die aktuellen Pressemeldungen der Wiener Linien per E-Mail zukommen. Wenn Sie als MedienvertreterIn unsere Aussendungen erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter presse@wienerlinien.at.

Alle Aussendungen der Wiener Linien finden Sie darüber hinaus im Pressebereich der Wiener Stadtwerke. Dort können Sie sich auch zu weiteren Konzernthemen informieren.

Zum Pressebereich der Wiener Stadtwerke

Bildstrecke: das digitale Bildarchiv der Wiener Linien

Unser Fotoarchiv bildstrecke.at zeigt aktuelle Bauprojekte, hochmoderne Fahrzeuge und gibt einen Einblick in die Welt des öffentlichen Verkehrs. Ihr gewünschtes Motiv suchen Sie ganz einfach mit Stichworten. Alle Fotos auf bildstrecke.at stehen unter Einhaltung der Copyright-Angaben für redaktionelle und nicht-kommerzielle Zwecke zum Download zur Verfügung.

Zur Bildstrecke

Praktikum in der Unternehmenskommunikation

Die Wiener Linien bewegen täglich rund 2,6 Millionen Menschen. Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit des Unternehmens – mit unsere KundInnen, MitarbeiterInnen und der Öffentlichkeit. Das ist die Aufgabe der Stabstelle Unternehmenskommunikation: Sie ist für die externe und interne Kommunikation des Unternehmens verantwortlich.

Wir bieten Studierenden in Medienausbildung die Möglichkeit, ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren und einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit unseres Unternehmens zu bekommen.

Das bieten wir Ihnen:

Als PraktikantIn sind Sie in alle Arbeitsabläufe der Kommunikationsabteilung eingebunden. Sie unterstützen das Team in den Bereichen Presse- und Medienarbeit, Social Media, Internet/Website, Marketing und Events und bekommen einen umfassenden und vor allem spannenden Einblick in die tägliche Kommunikationsarbeit.

  • Dauer: 12 Wochen
  • Das Praktikum wird mit 1.036,31 Euro pro Monat entlohnt.

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind in einer Medienausbildung an einer Universität oder Fachhochschule.
  • Sie sind Vollzeit verfügbar.
  • Sie haben großes Interesse am öffentlichen Verkehr und an der Rolle der Wiener Linien als größtem Mobilitätsanbieter für Wien.
  • Sie sind kommunikativ, teamfähig, aufgeschlossen und überdurchschnittlich engagiert.

Nächste Praktikumsmöglichkeiten:

Derzeit suchen wir keine PraktikantInnen.

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202
1030 Wien
U3 Station Erdberg

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8-15 Uhr
Donnerstag: 8-17:30 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: geschlossen

Online seit: 11. November 2021