U2xU3 Neubaugasse

Neuer Umsteigeknoten schafft neue Verbindungen, kürzere Wege

Umgebungsplan Station U2xU3 Neubaugasse

Bei der Neubaugasse entsteht ein neuer, wichtiger Umsteigeknoten von U2 und U3. Rund 35 Meter unter der Straßenoberfläche gelegen, wird sie die tiefste Station im gesamten Wiener U-Bahn-Netz. Insgesamt acht Aufzüge werden die Fahrgäste direkt von und zu den Bahnsteigen der U2 bringen. 

Von der neuen U2 wird Neubau stark profitieren: Sowohl die Buslinie 13A als auch die U3 und die U6 werden deutlich entlastet. Von der U2xU3-Station Neubaugasse gelangen Fahrgäste künftig z.B. in fünf Minuten zur U2-Station Schottentor.

Meilensteine:

  • 2022: Baustart für den Notausstieg Augustinplatz/Neustiftgasse. Die Herstellung der Schachtwände wird abgeschlossen.
  • Ab 2023 finden die Bauarbeiten größtenteils unter der Erde statt.
  • 2028: Die U2-Verlängerung bis zum Matzleinsdorfer Platz geht in Betrieb.

Sie haben Fragen? Unsere Ombudsleute beantworten sie gern!

Unsere Mitarbeiter*innen der Ombudsstelle Neubaugasse sind per Telefon und E-Mail an Werktagen für Sie erreichbar:

Interaktive Ausstellung: Erleben Sie Wiens U-Bahn-Zukunft schon jetzt!

In unserer interaktiven Ausstellung in der U3-Station Volkstheater können Sie Einblicke in den U-Bahn-Bau gewinnen. Mitmachstationen laden zum Ausprobieren ein, tolle Aha-Erlebnisse sind garantiert!

Zum Infocenter U2xU5

Infocenter U2xU5

Unser interaktives Besucherzentrum in der U3-Station Volkstheater. Öffnungszeiten & Information

Kontakt für Anrainer*innen

Unsere Ombudsleute sind für Sie da.

Kontakt Ombudsleute

Allgemeine Fragen zu U2xU5:

Online seit: 22. September 2022