U4: Umfassende Modernisierung in der Endphase

Unter dem Titel NEU4 investieren Stadt Wien und Wiener Linien über 300 Millionen Euro in die umfassende Modernisierung der U-Bahn-Linie U4. Die Arbeiten befinden sich bereits in der Schlussphase.

Größtes Modernisierungsprojekt der Wiener U-Bahn-Geschichte

Die Modernisierung der U4 (NEU4) ist das umfassendste Modernisierungsprojekt in der Geschichte der Wiener U-Bahn. 

Im Rahmen des Projekts NEU4 haben die Wiener Linien Stellwerke getauscht, Gleise und Gleisuntergrund erneuert sowie Stationen und Tunneldecken saniert. Außerdem entstehen zusätzliche Gleisverbindungen, die bei Störungen einen Gleiswechsel und damit einen zuverlässigeren Betrieb der U4 ermöglichen.

Die Modernisierungsarbeiten an der Linie U4 starteten im Frühjahr 2014 und dauern insgesamt rund zehn Jahre. Sie machen die Linie U4 insgesamt noch zuverlässiger.

Die U4-Modernisierung befindet sich bereits in der Schlussphase. Nun führen die Wiener Linien Gleisbauarbeiten und Arbeiten an der Oberfläche durch. Nicht alle Maßnahmen haben Auswirkungen auf den Betrieb der Linie U4.

Überblick über die Modernisierung:

Im Jahr 2023 haben die Wiener Linien Gleisbauarbeiten durchgeführt, die Abdeckung der U4-Tunneldecke erneuert (von der Oberfläche aus) und die Decke des U4-Tunnels saniert (im U-Bahn-Tunnel).

  • Semesterferien: Einbau neuer Weichen zwischen Karlsplatz und Landstraße
  • Osterferien:
    • Beginn der Arbeiten für die Sanierung der Tunneldecke am Franz-Josefs-Kai
    • Einbau neuer Weichen zwischen Längenfeldgasse und Meidlinger Hauptstraße
  • Sommerferien:
    • Einbau neuer Weichen sowie Sanierung der Stahlbetonträger zwischen Schottenring und Schwedenplatz
    • Sanierung der Abdichtung der Tunneldecke am Franz-Josefs-Kai zwischen Salztorbrücke und Augartenbrücke
  • Herbstferien: Einbau neuer Weichen zwischen Karlsplatz und Landstraße und im Anschluss zwischen Landstraße und Schwedenplatz
  • Mai bis Oktober: Sanierung der Tunneldecke am Franz-Josefs-Kai zwischen Salztorbrücke und Marienbrücke. Keine Einschränkungen für Fahrgäste der U4, aber Einschränkungen für den Oberflächenverkehr.
  • Juni: Ausbau der Wendeanlage Hütteldorf
  • Februar: Baustart Notstromaggregat zwischen Längenfeldgasse und Margaretengürtel
  • Juli bis September: Sanierung der Tunneldecke am Franz-Josefs-Kai zwischen Schwedenbrücke und Marienbrücke. Keine Einschränkungen für Fahrgäste der U4, aber Einschränkungen für den Oberflächenverkehr.
  • März bis Mai: Modernisierung Oberfläche Friedensbrücke. Keine Einschränkungen für Fahrgäste der U4
  • August: Verlegung neuer Weiche zwischen Karlsplatz und Längenfeldgasse 
  • Sanierung des Tunnelgebäudes zwischen Schwedenplatz und Schottenring
  • Einbau neuer Gleisverbindungen und Weichen zwischen Heiligenstadt und Schottenring bzw. zwischen Landstraße und Karlsplatz
  • Sperre der Station Pilgramgasse von Februar 2019 bis Jänner 2020
  • Juli und August: Sperre zwischen Längenfeldgasse und Karlsplatz: komplette Erneuerung von Gleisen und Gleisuntergrund, Einbau neuer Gleisverbindungen zwischen Margaretengürtel und Pilgramgasse sowie zwischen Kettenbrückengasse und Karlsplatz
  • Ostern und Pfingsten 2018: Einbau neuer Weichen zwischen Karlsplatz und Margaretengürtel
  • Sommer 2018: Erneuerung von Weichen und Gleisanlagen im Bereich Heiligenstadt
  • Frühjahr 2017: Einbau neuer Gleisverbindungen im Norden der U4 im Zuge von Wochenendeinschränkungen
  • Beginn Erneuerung der Stellwerke Karlsplatz, Schottenring und Wasserleitungswiese
  • Sanierung der Stationen Roßauer Lände und Friedensbrücke
  • Mai bis September: Sperre zwischen Hütteldorf und Hietzing: komplette Erneuerung von Gleisen und Gleisuntergrund
  • Juli und August: Sperre zwischen Hütteldorf und Schönbrunn: Erneuerung von Gleisen und Gleisuntergrund
  • Abschluss der Stellwerks-Erneuerung Hütteldorf und Meidling Hauptstraße
  • Einbau neuer Gleisverbindungen zwischen Unter St. Veit und Ober St. Veit, Hietzing und Braunschweiggasse, Schönbrunn
  • Verbesserungsarbeiten in den Stationen Ober St. Veit, Unter St. Veit, Braunschweiggasse, Hietzing und Schönbrunn
  • Erneuerung der Stellwerke Hütteldorf und Meidling Hauptstraße
  • Sanierung der Stationen Hütteldorf
  • Start der Sanierung der Station Stadtpark
  • Start der Sanierung der Stützmauer zwischen Ober St. Veit und Karlsplatz
  • ein Mann mit einem weißen Helm mit U4 Logo und Warnweste hält Papiere in der Hand und blickt in die Kamera

    Kontakt für Anrainer*innen:

    Ombudsmann NEU4

    Michael Zeman ist unser Ombudsmann für das Projekt NEU4. Er hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen von Anrainer*innen. Sie erreichen ihn unter dieser Telefonnummer:

Wiener Linien Kundendialog

  • Sie haben Fragen zu Ihrem Ticket? Sie wurden ohne gültigen Fahrschein angetroffen und müssen eine Mehrgebühr leisten? Sie haben Fragen oder Probleme beim Online-Ticketkauf? Ein Lob, eine Beschwerde oder eine Anregung? Welches Anliegen auch immer Sie haben: Wir kümmern uns gerne darum!

Kontakt