U6 Erlaaer Straße: 2 neue Zugänge und 2 neue Aufzüge machen Station noch besser erreichbar

Größte Stationserweiterung seit 20 Jahren erfolgreich abgeschlossen

Der neue Zugang "In der Wiesen" der U6-Station Erlaaer Straße

Bereits seit Ende Juni stehen den Fahrgästen in der U6-Station Erlaaer Straße der zweite Zugang „In der Wiesen“ über feste Stiegen und die auf einer Gesamtlänge von 103 Metern neu überdachten Bahnsteige zur Verfügung. Wie geplant nahmen rechtzeitig zum Schulstart auch die zwei neuen Aufzüge ihren Dienst auf.

Insgesamt investierten die Wiener Linien rund acht Millionen Euro in die Stationserweiterung und den damit einhergehenden Komfortgewinn für die Fahrgäste. Die 15 Monate dauernden Arbeiten fanden im laufenden U6-Betrieb statt. Eine Bahnsteigseite blieb für die Fahrgäste in jeder Bauphase frei zugänglich.

Zwei neue Zugänge, zwei neue Aufzüge, noch bessere Erreichbarkeit

Der neue U-Bahn-Zugang sorgt dafür, dass die Fahrgäste noch schneller zur U6 gelangen und keinen Umweg mehr bis zum Eingang in der Erlaaer Straße in Kauf nehmen müssen. Die zwei neuen Zugänge und die zwei neuen Aufzüge in der U6-Station Erlaaer Straße zählen zu den größten Stationserweiterungen im bestehenden U-Bahn-Netz.

Vor rund 20 Jahren wurden alle U-Bahn-Stationen mit Aufzügen bzw. wo möglich auch mit neuen Zugängen nachgerüstet. Mit dem neuen Zugang „In der Wiesen“ sorgen die Wiener Linien für einen noch besseren Öffi-Anschluss für die BewohnerInnen dieses Stadtentwicklungsgebiets. 

Der neue U6-Zugang „In der Wiesen“ ist selbstverständlich in beide Fahrtrichtungen auch barrierefrei über zwei neue Aufzüge zu erreichen. Den Fahrgästen der fünf U-Bahn-Linien stehen demnach ab sofort insgesamt 272 Aufzüge in 109 U-Bahn-Stationen zur Verfügung.

Gerald Bischof und Günter Steinbauer

Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer betont: „Trotz Corona-Krise haben unsere Expertinnen und Experten einmal mehr ihr ganzes Baustellen-Know-how eindrucksvoll unter Beweis gestellt und darauf sind wir als Unternehmen natürlich sehr stolz.“

Das unterstreicht auch Öffi-Stadtrat Peter Hanke: „Sowohl die Fahrgäste als auch die Stadt Wien können darauf vertrauen, dass die Wiener Linien ihre Modernisierungsarbeiten zeitgerecht und im vorgesehenen Investitionsrahmen durchführen. In der Erlaaer Straße wurde die vorletzte Bauphase trotz coronabedingter Herausforderungen bei Rohstofflieferungen sogar zwei Monate früher als geplant abgeschlossen.“

Und Liesings Bezirksvorsteher Gerald Bischof ist sich sicher, dass die U6-Station Erlaaer Straße mit dem zusätzlichen Zugang ,In der Wiesen‘ noch einfacher als bisher erreichbar ist. "So können sich auch künftige Bewohnerinnen und Bewohner dieses Grätzels von Anfang an auf eine besonders gute Öffi-Verbindung verlassen.“

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202
1030 Wien
U3 Station Erdberg

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8-15 Uhr
Donnerstag: 8-17:30 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: geschlossen

Online seit: 11. November 2021