Neue Kampagne: "Wir bauen für die Zukunft"

„Wir bauen für die Zukunft“ ist das Motto des Öffi-Ausbaus U2xU5 und der neuen Kampagne der Greener Linien. Denn die Zukunft mit mehr Öffis bringt zahlreiche Chancen am Arbeitsmarkt und schafft Platz für noch mehr Grünflächen in der Stadt. Ein Gewinn, von dem Alt und Jung und noch viele Generationen profitieren werden.

Öffi-Ausbau U2xU5 bringt Jobs und großes Plus für den Klimaschutz

„Wir bauen für die Zukunft“, lautet das Motto vom Öffi-Ausbau U2xU5 und der neuen Kampagne der Greener Linien. Denn die Zukunft mit mehr Öffis bringt zahlreiche Chancen am Arbeitsmarkt und schafft Platz für noch mehr Grünflächen in der Stadt. Ein Gewinn, von dem Alt und Jung und noch viele Generationen profitieren werden.

Das größte Infrastrukturprojekt Wiens ist eine kraftvolle Antwort im Kampf gegen die Klimakrise. Die Investitionen in ein noch dichteres und attraktiveres Öffi-Netz lohnen sich mehrfach: Mehr Platz für mehr Fahrgäste kann enorme CO2-Einsparungen von bis zu 75.000 Tonnen CO2 bewirken und viele Möglichkeiten für eine umweltfreundliche Flächennutzung schaffen. Gleichzeitig sichert der U-Bahn-Ausbau rund 30.000 Arbeitsplätze.

„Der weitere Ausbau der Öffis ist eine der wirkungsvollsten Antworten für weniger Abgase und eine grünere Stadtgestaltung. Weniger Autos heißt mehr Platz in der Stadt, der für zusätzliche Grünflächen und Bäume genutzt werden kann. Gleichzeitig ist das größte Klimaschutzprojekt Wiens ein wichtiger Turbo für die heimische Wirtschaft und schafft nachhaltig Arbeitsplätze“, so Günter Steinbauer, Geschäftsführer der Wiener Linien.

Die neue Greener Linien-Kampagne macht ab sofort mit 24-Bogen-Plakaten, Printschaltungen, City Lights, Infoscreens und Online-Werbemitteln auf die Zukunftschancen aufmerksam. Zusätzlich werden die Digitalen Screens der Wiener Linien und Fahrzeug-Innenwerbeflächen genutzt. Die Kampagne läuft bis Mitte März 2021.

Mobiler Klimaschutz mit den Greener Linien

Öffi-Fahren ist aktiver und günstiger Klimaschutz. Jahreskarten-BesitzerInnen sind um 1 Euro pro Tag rund um die Uhr in Wien mobil. Weniger Autos bedeuten mehr Platz für uns Menschen und damit Parks, Spielplätze oder Grünflächen. Mit dem Öffi-Ausbau U2xU5 erspart sich die Stadt 550 Millionen PKW-Kilometer pro Jahr.

Die Wiener Linien nutzen zu hundert Prozent erneuerbare Energie aus Österreich. Durch Begrünung schaffen die Wiener Linien Abkühlung speziell in heißen Sommermonaten: Vorplätze, Fassaden und Dächer von Betriebsgebäuden werden bepflanzt. Die Straßenbahn fährt mittlerweile auf rund 8 Kilometern Grüngleis.

Hier gibt's mehr Info:

wienerlinien.at/u2u5 

wienerlinien.at/oekologie

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202
1030 Wien
U3 Station Erdberg

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch: 08:00-15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-17:30 Uhr
Freitag: 08:00-15:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: geschlossen

Online seit: 22. Februar 2021