Fahrschein-Kontrollen

Ihr Ticket, bitte! Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollor*innen gleichzeitig im Netz unterwegs und werfen einen Blick auf die Tickets von rund 20.000 Fahrgästen.

Ohne Ticket in die Öffis zu steigen ist die teuerste Variante, mit den Wiener Linien unterwegs zu sein: Wer bei einer Kontrolle ohne gültigen Fahrschein angetroffen wird, hat 105 Euro zu bezahlen. 

Wer später zahlt, zahlt mehr: Innerhalb von 14 Tagen sind per Erlagschein 115 Euro zu berappen, nach 14 Tagen erhöht sich die Summe auf 145 Euro.

Ohne Fahrschein unterwegs zu sein ist also nicht nur unfair gegenüber den anderen Fahrgästen, es zahlt sich auch ganz einfach nicht aus!

Sie wurden ohne gültigen Fahrschein angetroffen?

Sie wurden bei einer Kontrolle ohne gültigen Fahrschein angetroffen und müssen eine Mehrgebühr bezahlen? Hier können Sie uns kontaktieren:

Zum Online-Formular Mehrgebühren

In den nächsten Tagen wird unter anderem auf diesen Linien kontrolliert:

16.05. U6 9 44 43 43A
17.05. U1 26 94A 25A 29A
18.05. U2 26A 25 95A 88A
19.05. U3 12A 10 2 45A
20.05. U4 38A 10A 42A 35A
21.05. U6 48A 37A 41 41A
22.05. U1 30A 31A 28A 29A
23.05. U2 71 89A 99A  
24.05. U3 46 11 71A 72A
25.05. U4 14A 62 59A  

 

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202, 1030 Wien
U3 Station Erdberg
wienerlinien.at/kundendialog

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8-15 Uhr
Donnerstag 8-17:30 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag geschlossen

Online seit: 25. April 2022