Ihre Jahreskarte als Museums-Ticket

Mehrmals im Jahr können Sie bei freiem Eintritt und kostenlosen Führungen bedeutende Wiener Museen zum Nulltarif entdecken. Alles, was Sie dafür brauchen: Ihre Jahreskarte der Wiener Linien!

Wiener Linien Tage 2020

Samstag, 25. Jänner 2020: Weltmuseum Wien

Entdecken Sie Kulturschätze aus aller Welt!

Ausstellungsansicht, Weltmuseum Wien. Foto: Wiener Linien/ZinnerZoom

Das Weltmuseum Wien beherbergt eine der wichtigsten außereuropäischen Sammlungen. Sie können dort Kulturschätze aus Amerika, Afrika, Asien, Ozeanien und Australien entdecken. Dazu gehören nicht nur Kunstwerke, sondern auch Gebrauchsgegenstände und religiöse Symbole.

Neben dem wohl bekanntesten Highlight, dem altmexikanischen Federschmuck „Penacho“, erwarten Sie viele weitere Kostbarkeiten, die den Blick auf verschiedene Kulturen der Erde schärfen.

weltmuseum.at

 


Nächster Termin: Sonntag, 8. März 2020: Prunksaal der Nationalbibliothek

Barocke Pracht und antikes Bücherparadies

Österreichische Nationalbibliothek, Prunksaal. Foto: ÖNB/HlochZoom

Der Prunksaal verdankt seinen Namen dem opulenten Ambiente: Dunkles Nussholz, Steinböden und Goldverzierungen bilden den Rahmen für eine der bedeutendsten Bibliotheken der Welt.

Inmitten barocker Pracht und unter einer 30 Meter hohen Kuppel lagern rund 200.000 Bücher aus vier Jahrhunderten. Besonders hervorzuheben ist die Sammlung des Prinzen Eugen von Savoyen, die aus 15.000 kostbaren Bänden besteht.

onb.ac.at/museen/prunksaal

 


Samstag, 16. Mai 2020: Kunst Haus Wien

Zeitgenössische Kunst und Fotografie im Hundertwasser-Haus

Das von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Kunst Haus Wien. Foto: Wiener Linien/ZinnerZoom

Mit seinen unregelmäßigen Formen und bunt verzierten Fassaden ist das Kunst Haus Wien eine der meist besuchten Attraktionen der Stadt. Es wurde vom Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltet und bietet einen Querschnitt durch sein Schaffen.

Außerdem beherbergt das Kunst Haus Wien Ausstellungen zeitgenössischer Kunst mit Fokus auf das Medium Fotografie. Tauchen Sie ein in eine bunte, fantasievolle Welt ohne Ecken und Kanten!

kunsthauswien.com

 


Sonntag, 19. Juli 2020: mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Größtes Museum für moderne & zeitgenössische Kunst in Mitteleuropa

Ausstellungsansicht, mumok. Foto: mumokZoom

Wenn Sie sich für die Avantgarde interessieren und einen aktiven Zugang zu Kunst suchen, werden Sie im mumok bestimmt viel Freude haben: Das Haus versteht sich als Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit Kunst – einer Kunst, die sich einmischt und neue Sichtweisen ermöglicht.

Die Sammlung beherbergt Hauptwerke der Klassischen Moderne, der Pop Art, des Fluxus und des Wiener Aktionismus bis hin zu aktueller Film- und Medienkunst. Die Ausstellungen machen eine Mischung aus Tradition und Experiment, Vergangenheit und Gegenwart zugänglich.

Beim Wiener Linien Tag können Sie das Werk der Pop-Art-Ikone Andy Warhol entdecken, dem das mumok eine Hommage widmet.

mumok.at

 


Sonntag, 20. September 2020: Kunsthalle Wien

Im Diskurs mit zeitgenössischer Kunst

Ausstellungsansicht, Kunsthalle Wien. Foto: Kunsthalle WienZoom

Die Kunsthalle Wien präsentiert nationale und internationale Gegenwartskunst. Sie sammelt nicht nur, sondern bildet einen Rahmen für zeitgenössischen Diskurs. Die Kunsthalle Wien fördert somit eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des täglichen Lebens.

1992 als Provisorium in einem Container am Karlsplatz eröffnet, ist die Kunsthalle Wien heute an zwei Standorten vertreten: dem Haupthaus im MuseumsQuartier und dem Glaskubus am Karlsplatz. Beide präsentieren ein dichtes Programm an Ausstellungen und Veranstaltungen.

kunsthallewien.at

 


Samstag, 21. November 2020: Unteres Belvedere

Auf den Spuren von Salvador Dalí

Unteres Belvedere. Bild: Sebastian ReichZoom

Das prachtvolle Barock-Ensemble des Belvedere wurde als Sommerresidenz für den ruhmreichen Feldherren Prinz Eugen von Savoyen erbaut. Das Untere Belvedere diente als Wohnschloss des Prinzen. Mit seinem prachtvollen Marmorsaal, dem Goldkabinett und dem Groteskensaal vermittelt das Schloss den Glanz vergangener Tage.

Heute werden hier internationale Sonderausstellungen gezeigt. Beim Wiener Linien Tag können Sie das Werk des Surrealisten Salvador Dalí entdecken.

belvedere.at