Wir bringen Wien weiter: 8.700 MitarbeiterInnen sorgen dafür, dass täglich 2,6 Millionen Fahrgäste sicher, komfortabel und zuverlässig an ihr Ziel kommen. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement, Know How und Verantwortungsbewusstsein unserer MitarbeiterInnen in den vielfältigsten Berufen.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in 1110 Wien (Hauptwerkstätte) eine/n:

AbteilungsleiterIn „Zentrale Werkstätten“

Ihre Hauptaufgaben

  • Strategische und operative Leitung sowie fachliche und disziplinäre Führung der Abteilung "Zentrale Werkstätten" mit ca. 600 MitarbeiterInnen
  • Verantwortung und Planung der mittel- und langfristigen Instandhaltungsstrategien sowie der Zertifizierungen nach den erforderlichen QM-Systemen (z. B. ISO 9001)
  • Budgetverantwortung sowie Festlegung und Vorgabe der Rahmenbedingungen und der Ziele auf Basis der BSC unserer Unternehmensstrategie
  • Sicherstellung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses sowie der Weiterentwicklung der gesamten Abteilung
  • Führung von Vergabeverhandlungen und -verfahren sowie direkte Berichtstätigkeit an die Bereichsleitung
  • Enge Zusammenarbeit mit den internen Schnittstellen sowie den externen Lieferanten

Ihr Idealprofil

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura oder technischer Hochschulabschluss (Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, o. ä.)
  • Fundierte Berufserfahrung im technischen Bereich, im Prozess- und Projektmanagement sowie in organisatorischen Abläufen
  • Mehrjährige Erfahrung in der direkten und indirekten Führung von mindestens 50 MitarbeiterInnen
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis, idealerweise Affinität zu Schienenfahrzeugen
  • Ausgeprägte Führungskompetenz, strategische Denkweise sowie die Fähigkeit zur Kommunikation auf unterschiedlichen Hierachiestufen
  • Durchsetzungsvermögen, Lösungsorientierung und Hands-on-Mentalität

Was Sie bei uns erwartet

  • Eine herausfordernde und anspruchsvolle Führungsposition mit hohem Gestaltungpotential: Gemeinsam Wien weiterbringen
  • Attraktive Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Ein professionelles Team und gutes Betriebsklima in einem dynamischen Umfeld
  • Sehr gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für diese Position bieten wir bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ein Bruttojahresgehalt All-In in der Höhe von EUR 90.000,-.