Wir bringen Wien weiter: 8.700 MitarbeiterInnen sorgen dafür, dass täglich 2,6 Millionen Fahrgäste sicher, komfortabel und zuverlässig an ihr Ziel kommen. Unser Erfolg basiert auf dem Engagement, Know How und Verantwortungsbewusstsein unserer MitarbeiterInnen in den vielfältigsten Berufen.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in Wien eine/n:

Stabsstellenleitung strategische Planung und technische Ausbildung
im Bereich Fahrzeugtechnik

Ihre Hauptaufgaben

  • Führung der unterstellten Organisationseinheit (ca. 25 MitarbeiterInnen) gemäß den wirtschaftlichen Vorgaben des Konzerns und der gesetzlichen Bestimmungen
  • Vorgabe der Rahmenbedingungen und Ziele auf Basis der BSC (Unternehmens- und Hauptabteilungsstrategie) und Budgetverantwortung
  • Organisationseinheit als zentrale Ansprechstelle für sämtliche Betriebsbereiche, insbesondere für die Disposition und Auslaufplanung der Fahrzeuge
  • Verantwortung über die Zuteilung der Fahrbetriebsmittel zu den Garagen und Bahnhöfen sowie Verantwortung über das Fuhrparkmanagement für KFZ-Hilfsfahrzeuge
  • Erstellung von Berichten und Bereitstellen von Daten zur Entscheidungsfindung sowie Analyse und Optimierung von Prozessen
  • Verantwortung als zentrale Stelle im Profitcenter für QM, IT und Digitalisierung in Abstimmung mit anderen Fachabteilungen zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik
  • Schaffung der Voraussetzungen und passenden Rahmenbedingungen für die technische Ausbildung/Schulung der Fachkräfte sowie jene des zentralen Verwaltungsreferats

Ihr Idealprofil

  • Abgeschlossene HTL-Matura und/oder abgeschlossenes technisches Studium
  • Ausgeprägte IT-Affinität mit sehr guten MS Office Kenntnissen und guten SAP Kenntnissen; ELO Kenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Projekt-und Prozessmanagement (abgeschlossener Senior Prozessmanagement Lehrgang von Vorteil) sowie Methodenkenntnisse zur Durchführung von Workshops
  • Führungserfahrung sowie absolvierter Nachwuchsführungskräftelehrgang oder vergleichbare Managementausbildung von Vorteil
  • Konfliktfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
  • Unternehmerische und flexible Denk-und Arbeitsweise sowie strukturierte Herangehensweise an Aufgabenstellungen
  • Ausgeprägte Kommunikations-und Kooperationsfähigkeit

Was Sie bei uns erwartet

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Führungsposition in einem dynamischen Umfeld
  • Attraktive Rahmenbedingungen und Benefits (z.B. Betriebliches Gesundheitsmanagement, Pensionskassenmodell etc.)
  • Ein professionelles Team und gutes Betriebsklima
  • Ein zentraler, gut erreichbarer Standort

Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.
Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 4.350,- EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie die Bereitschaft zur Überzahlung.