Ermäßigungen und Freifahrt

Kinder und Jugendliche

Junge Fahrgäste, die noch nicht schulpflichtig sind, fahren generell kostenlos. Die Freifahrt gilt bei den Wiener Linien zusätzlich bis zum Ende des Schuljahres, in dem Kinder das 6. Lebensjahr vollenden. Mit den ÖBB (Schnellbahnen) können Kinder bis zum 6. Geburtstag gratis fahren.

Während der Wiener Schulferien, an Sonn- und Feiertagen sowie am 2. und 15. November sind Kinder und Jugendliche bis zum 15. Geburtstag gratis im Netz der Wiener Linien unterwegs. Die Freifahrt gilt allerdings nicht an sogenannten "schulautonomen Tagen", die von der jeweiligen Schule freigegeben werden.

Für ältere SchülerInnen gilt diese Freifahrt-Regelung noch bis zum vollendeten 24. Lebensjahr, wenn sie ordentliche SchülerInnen einer in Österreich gelegenen öffentlichen bzw. mit Öffentlichkeitsrecht ausgestatteten Schule sind (ausgenommen sind z.B. BerufsschülerInnen, Studierende von Privatschulen ohne Öffentlichkeitsrecht oder Abendschulen). Als Nachweis wird der SchülerInnen-Ausweis anerkannt.

Seniorinnen und Senioren

Personen ab 63 Jahren können die Einzelkarten für 2 Fahrten zum Seniorentarif lösen. Auch die Jahreskarte können SeniorInnen zu einem ermäßigten Preis erwerben. Im Übrigen bezahlen SeniorInnen den normalen Ticketpreis.