Aktuelle Meldungen

21.09.2017

Währinger Straßenfest: 40er, 41er umgeleitet

Am 22. September weichen die Bim-Linien 40 und 41 dem Währinger Straßenfest. Von etwa 10 Uhr bis ca. 22 Uhr werden sie daher zwischen den Stationen Währinger Straße/Volksoper und Gersthof über die Strecke der Linien 9 und 42 umgeleitet.

Details
12.09.2017

U5: Vollautomatische U-Bahn kommt von Siemens

Mit der U5 bekommt Wien bald seine erste vollautomatische U-Bahn-Linie. Die neuen Züge dafür werden von Siemens speziell für die Wiener Linien gefertigt. Sie werden sowohl vollautomatisch als auch mit Fahrpersonal unterwegs sein können und ersetzen schrittweise die alten Silberpfeile, die bisher auf den Linien U1, U2, U3 und U4 eingesetzt wurden.

Details
11.09.2017

Neue Bim für Simmering

Neue Maßnahmen zur Verbesserung des Straßenbahnnetzes in Simmering hat heute Öffi-Stadträtin Ulli Sima gemeinsam mit Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl vorgestellt. Kern des Pakets: eine neue Straßenbahnlinie von Kaiserebersdorf zur U3-Station Enkplatz.

Details
28.08.2017

Jetzt Top-Jugendticket & Semesterticket sichern

Das neue Schuljahr steht vor der Tür und das bedeutet für viele SchülerInnen die tägliche Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem Top-Jugendticket sind SchülerInnen und Lehrlinge um 60 Euro im gesamten Verkehrsnetz von Wien, Niederösterreich und Burgenland unterwegs. Das Top-Jugendticket gilt sowohl während der Schulzeit als auch an den schulfreien Tagen, ein ganzes Jahr lang rund um die Uhr.

Details
24.08.2017

U6 Währinger Straße: Bahnsteig öffnet wieder

Pünktlich zum Schulstart ist die U6-Station Währinger Straße ab dem 4. September auch in Fahrtrichtung Floridsdorf wieder zugänglich, Sie können hier wieder wie gewohnt ein- und aussteigen. Einige abschließende Arbeiten laufen noch bis etwa Jahresende weiter, sie bringen aber keine Beeinträchtigung für Fahrgäste. 

Details
23.08.2017

Der erste XL-Gelenkbus ist in Wien angekommen

Bis zu 20 Prozent mehr Platz und noch mehr Komfort für unsere Fahrgäste: Das bringt der neue, 20 Meter lange XL-Gelenkbus der Wiener Linien. Öffi-Stadträtin Ulli Sima und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer haben gestern das erste Modell in Empfang genommen. Insgesamt werden heuer rund 60 neue Busse in Betrieb genommen. 

Details
04.09.2017

U1: Neues Busnetz in Favoriten

Seit 2. September 2017 fährt die U1 bis nach Oberlaa und bindet mit 4,6 Kilometer Strecke fünf neue Stationen an. Von der U1-Verlängerung profitieren nicht nur die AnrainerInnen, die jetzt schneller in die Stadt kommen, sondern auch all jene, die nun mit dem geänderten Busnetz in Favoriten optimal an die U-Bahn angebunden sind.

Details
21.08.2017

Wiener Linien weiten Open-Data-Angebot aus

Um unser Service-Angebot für WienerInnen, aber auch für Wien-BesucherInnen weiter zu verbessern, stellen die Wiener Linien ihre Daten nun auch im "Google-Format" GTFS zur Verfügung. Damit ist das Navigieren durch den öffentlichen Verkehr nun noch einfacher.

Details
09.08.2017

25.000 Kinder lernten sicheren Umgang mit Öffis

Die Vorträge zur Sicherheit am Schulweg vermitteln den Kindern, in Zusammenarbeit mit der Wiener Polizei, das richtige Verhalten in und um die Öffis. Den Kindern wird zum Beispiel erklärt, wie lange der Bremsweg einer Straßenbahn ist oder wie wichtig es ist, sich an den Haltegriffen und -stangen festzuhalten. Bei den Vorträgen an den Schulen werden auch Vandalismus und die missbräuchliche Verwendung der Notbremse thematisiert.

Details
01.08.2017

U-Bahn-Stars gehen in die Verlängerung

Nach den vielen positiven Rückmeldungen der Fahrgäste wird das Pilotprojekt der „U-Bahn-Stars" verlängert und ausgeweitet. Seit 6. Juli haben zwölf unterschiedliche KünstlerInnen in der U-Bahn-Station Westbahnhof täglich zwischen 15 und 23 Uhr gespielt. Nachdem das Pilotprojekt durchwegs positiven Anklang fand, wird es nun fortgesetzt. Ab September werden zwei zusätzliche Standorte als Bühne für die U-Bahn-Stars zur Verfügung stehen. Bis dahin wird auch nach dem 6. August die Station Westbahnhof weiter bespielt werden.

Details