Tramwaytag 2016: Wir feiern 55 Jahre Garage Raxstraße


Jubiläumsfest mit Busausstellung und buntem Programm für die ganze Familie. Eintritt frei!

Der diesjährige Tramwaytag am 10. September steht ganz im Zeichen des Jubiläums „55 Jahre Garage Raxstraße". Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen des Wiener Busbetriebs.

Bus-Ausstellung und Garagenkino

Reichsbrückenbus: Der "Bus aus dem Fluss" steht heute im Verkehrsmuseum RemiseZoom

Am Gelände der Busgarage Rax zeigen die Wiener Linien eine Ausstellung mit zahlreichen historischen Autobussen. Unter anderem ist jener Bus zu sehen, der am 1. August 1976 beim Einsturz der Reichsbrücke in die Donau stürzte, geborgen wurde und anschließend weiter im Liniendienst unterwegs war. Jetzt ist der "Bus aus dem Fluss" eine der Attraktionen im Verkehrsmuseum Remise und natürlich am Tramwaytag zu sehen. 

Neben den historischen Fahrzeugen vermittelt das „Garagenkino" die Geschichte des Busbetriebs in Wien und in der Garage Raxstraße bildlich.

 


Wollten Sie immer schon einen Bus lenken? 

Ein Buslenker hinter dem SteuerZoom

Dann ist das Ihre Gelegenheit! Zum Jubiläum dürfen sich BesucherInnen selbst hinter das Steuer eines Busses setzen und in der Garage eine Runde drehen. Die Plätze sind begrenzt, Zeitkarten erhalten Sie vor Ort beim Informationsstand. Bitte unbedingt Ihren gültigen Führerschein (Typ B) vorweisen!

Wer keinen Platz hinter dem Lenkrad ergattert, darf als Fahrgast in einem modernen Mercedes-Citaro-Gelenkbus durch die Waschstraße mitfahren. Auch hier ist Spaß garantiert!

 
Kinder am TramwaytagZoom

Neben den Publikumsfahrten gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Auf der Showbühne sorgen Bands für Stimmung, unsere jungen Gäste können sich auf Hüpfburg, Riesenpuzzle und viele Mitmach-Stationen freuen.

Kulinarische Schmankerl von lokalen Betrieben runden das Angebot ab. Lassen Sie sich überraschen!

 


Stilechte Anreise im Oldtimer, Sonderfahrschein

Oldtimer-Busse verkehren als ZubringerZoom

Wie jedes Jahr bringt ein Oldtimer-Zubringerdienst BesucherInnen zum Tramwaytag. Die Bims und Busse verkehren zwischen 09:15 und 17:30 Uhr im 20-Minuten-Intervall auf drei verschiedenen Routen; Details finden Sie im Programm.

Mit dem Sonderfahrschein fahren Sie am Tag der Veranstaltung zwischen 9 und 20 Uhr innerhalb der Kernzone Wien gratis. Der Sonderfahrschein ist auch in allen Ticket- und Infostellen der Wiener Linien erhältlich.

 

 
Barrierefreiheit am Tramwaytag

Der Tramwaytag ist für RollstuhlfahrerInnen barrierefrei zugänglich. Außerdem gibt es GebärdendolmetscherInnen und auf der Bühne Simultanübersetzung, die auf einer Videowall übertragen wird.



Der Tramwaytag im Überblick:

  • Wann: 10. September 2016, 10-17 Uhr
  • Wo: Busgarage und Sportplatz Raxstraße, Raxstraße 3, 1100 Wien
  • Öffi-Anreise: Buslinien 15A, 66A, 67A, 70A: Laxenburger Straße/Raxstraße; Straßenbahnlinien O und 67 sowie Buslinie 15A: Raxstraße/Rudolfshügelgasse
  • Eintritt frei

Download:

Programm    Sonderfahrschein


Wir freuen uns auf Sie!



Der Tag gehört Ihnen – werden Sie Teil unserer Kampagne!

Möchten Sie ganz Wien zeigen, dass Sie am Tramwaytag mit den Wiener Linien feiern? Ganz einfach: Laden Sie Ihr Foto hoch und lachen Sie von Gewista Screens in ganz Wien!

Registrieren und Foto hochladen

Ihr Bild wird dann in den U-Bahn-Stationen Stephansplatz, Wien Mitte, Karlsplatz, Praterstern, Westbahnhof, Schwedenplatz und Volkstheater zu sehen sein. Die Aktion läuft bis zum Tramwaytag!

Teilnahmebedingungen