Favoriten: Verbessertes Busangebot ab 1. Juli


Zusätzliche Angebote im Öffi-Netz sowie städtebauliche Entwicklungen sorgen für sich ständig änderndes Nutzungsverhalten der Fahrgäste. Mit 1. Juli werden deshalb bei den Linien 16A, 17A und 67A in Favoriten die Streckenführungen angepasst und die Intervalle teilweise deutlich verdichtet.

Die Linie 16A übernimmt den Abschnitt zwischen Stockholmer Platz und Kolbegasse von der Linie 67A über den Bahnhof Blumental. Zwischen Himberger Straße, Bahnhof Blumental und Kolbegasse werden so die Intervalle etwa an Schultagen zwischen 6:00 Uhr und 7:30 Uhr von 15 Minuten auf 7,5 Minuten halbiert und zwischen 12:30 Uhr und 18:30 Uhr von 15 Minuten auf 10 Minuten verkürzt.

Die Linie 67A wiederum wird die Linie 67B zwischen Himberger Straße und Kolbegasse entlasten. Das ist notwendig, da entlang der Oberlaaer Straße ein neues Ausbildungszentrum entstanden ist. Zwischen Himberger Straße, Oberlaaer Straße und Kolbegasse wird sowohl werktags als auch wochenends das Intervall deutlich verdichtet. Von Montag bis Freitag sind die Busse zwischen 5:00 Uhr und 8:30 Uhr sowie zwischen 12:30 Uhr und 18:30 Uhr im 7,5-Minuten-Intervall und von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr im 10-Minuten-Intervall unterwegs. Samstag und Sonntag fahren die Busse von 6:30 Uhr bis 23:00 Uhr im 15-Minuten-Intervall.

Die Linie 17A wird künftig ganztags und nicht nur in der Morgenspitze über den Oberlaaer Platz geführt. Die Schülerinnen und Schüler der Schule Oberlaa am Oberlaaer Platz 1 können so ganztags bei der Hinfahrt direkt vor der Schule bzw. bei der Rückfahrt ums Eck in der Kästenbaumgasse in die Busse ein- und aussteigen.

Gelenkbusse für die Linie 69A

Neue Fahrpläne gibt es ab 1. Juli auch für die Linie 69A. Die gesamte Busflotte wird pünktlich zu Ferienbeginn von 12-Meter-Bussen auf 18-Meter-Gelenkbusse umgestellt. Die umweltfreundlichen EURO-6-Busse sorgen so für 25 Prozent mehr Kapazität pro Fahrt.

Fahrplan 16A       Fahrplan 17A       Fahrplan 67A       Fahrplan 67B       Fahrplan N67       Fahrplan 69A