Presse & Marketing

   
   

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte unter der Telefonnummer (01) 7909 17002 oder unter der E-Mail-Adresse presse@wienerlinien.at an uns.

Was Sie zu Fotoaufnahmen oder Dreharbeiten wissen müssen, finden Sie im Bereich Fotografieren, Filmen.

Fragen zu bestimmtem Themen beantworten unsere PressesprecherInnen: 

Dominik GriesZoom

Dominik Gries

Stv. Leiter Unternehmenskommunikation, Pressesprecher

Telefon: +43 (0)1 7909 - 17200
E-Mail

 
Mag. Michael UngerZoom

Mag. Michael Unger

Pressesprecher

Telefon: +43 (0)1 7909 - 17210
E-Mail

 
Daniel Amann, Bakk. phil.Zoom

Daniel Amann, Bakk.phil.

Pressesprecher

Telefon: +43 (0)1 7909 - 17230
E-Mail

 
Johanna GriesmayrZoom

Johanna Griesmayr, BA

Pressesprecherin

Telefon: +43 (0)1 7909 - 17240
E-Mail

 

Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie den Medien-Journaldienst unter der Telefonnummer 0664 8848 2237.

Leiter der Unternehmenskommunikation

Answer Lang, Leiter Unternehmenskommunikation und MarketingZoom

Mag. Answer Lang, MAS

Die Unternehmenskommunikation wird von Answer Lang geleitet. Gemeinsam mit seinem Team verantwortet er die gesamte Kommunikationsarbeit, das Marketing, den Werbeauftritt sowie das Veranstaltungsmanagement der Wiener Linien.

Kontakt: answer.lang@wienerlinien.at

 

 

Pressemitteilungen

Gerne lassen wir JournalistInnen die aktuellen Pressemeldungen der Wiener Linien per E-Mail zukommen. MedienvertreterInnen, die diese Zusendungen erhalten möchten, ersuchen wir um Kontaktaufnahme über presse@wienerlinien.at.

Alle Aussendungen der Wiener Linien im Überblick finden Sie darüber hinaus im Pressebereich unserer Muttergesellschaft, der Wiener Stadtwerke Holding AG. Dort können Sie sich auch zu weiteren Konzernthemen informieren.

Zum Pressebereich Wiener Stadtwerke

 

Bildstrecke: das digitale Bildarchiv der Wiener Linien

Unser Fotoarchiv bildstrecke.at zeigt aktuelle Bauprojekte, hochmoderne Fahrzeuge und gibt einen Einblick in die Welt des öffentlichen Verkehrs. Ihr gewünschtes Motiv suchen Sie ganz einfach mit Stichworten.

Alle Fotos auf bildstrecke.at stehen unter Einhaltung der Copyright-Angaben für redaktionelle und nicht-kommerzielle Zwecke zum Download zur Verfügung.

Die Bilddatenbank wird laufend erweitert.

Zur Bildstrecke

Foto- und Drehgenehmigungen

Wenn Sie in Fahrzeugen und U-Bahn-Stationen der Wiener Linien Foto- oder Filmaufnahmen machen möchten, die über private Schnappschüsse hinausgehen, brauchen Sie eine Drehgenehmigung. Die Verwendung von Stativen ist grundsätzlich nicht erlaubt.

Aufnahmen für aktuelle Berichterstattung

Genehmigungen für aktuelle Berichterstattung – kleines Team, Handkamera – im Zusammenhang mit den Wiener Linien sind kurzfristig und formlos möglich. Bitte wenden Sie sich dazu per Telefon an +43 (1) 7909 14203 oder per E-Mail an presse@wienerlinien.at und teilen Sie uns mit, wann und wo genau Sie drehen möchten. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich an die Anweisungen unserer MitarbeiterInnen vor Ort halten und darauf achten, den Betrieb und die Fahrgäste nicht zu behindern.

TV- und Filmdrehs in den Wiener Öffis

Von „Tatort“ bis „Before Sunrise“ – die Wiener Öffis sind beliebte Drehorte. Foto- und Filmaufnahmen im Bereich der Wiener Linien müssen angemeldet sein und werden gegebenenfalls von unseren MitarbeiterInnen gegen Entgelt begleitet.

  • Aufnahmen im Linienbetrieb sind in der Zeit von 09:00 bis 14:30 Uhr und ab 18:00 Uhr möglich, Samstag, Sonn- und Feiertag ab 09:00 Uhr ganztägig.
  • Wir bitten um Verständnis, dass Dreharbeiten mit betriebseinschränkenden Maßnahmen während der Betriebszeit nicht möglich sind.

Gerne unterstützen wir auch größer angelegte Arbeiten und fiktionale Formate. Bitte setzen Sie sich mit einer ausreichenden Vorlaufzeit mit uns in Verbindung, damit wir abschätzen können, welche Vorbereitungen notwendig sind.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +43 (1) 7909 48030. Ihre Anfrage mit detaillierten Angaben zum geplanten Projekt senden Sie uns mit diesem Formular:

Anfrage Drehgenehmigung 

Sponsoring- und Werbe-Kooperationen

Die Wiener Linien kooperieren gezielt mit Initiativen und Organisationen, die ähnliche Ziele verfolgen wie wir. Für uns kommen daher Projekte in Frage, die

  • einen eindeutigen Wien-Bezug und
  • einen Anknüpfungspunkt zum Thema öffentlicher Verkehr aufweisen.

Sind Sie an einer entsprechenden Zusammenarbeit interessiert? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Wir weisen darauf hin, dass Anfragen zur entgeltlichen Schaltung von Werbung ohne Sponsoring- oder Kooperationscharakter nicht bearbeitet werden.

Die Wiener Linien unterstützen wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Allgemeinen und deren Anknüpfungspunkten in Wien im Besonderen befassen. Diese Unterstützung umfasst Daten, Materialien, Informationen und Interviews/Gespräche.

Bitte richten Sie diesbezügliche Anfragen an science@wienerlinien.at.

Praktikum in der Unternehmenskommunikation

Die Wiener Linien bewegen täglich rund 2,5 Millionen Menschen. Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Arbeit des Unternehmens – sei es mit KundInnen, den MitarbeiterInnen, aber vor allem der Öffentlichkeit.

Die Stabstelle Unternehmenskommunikation zeichnet für die externe und interne Kommunikation des Unternehmens verantwortlich.

Wir bieten StudentInnen in Medienausbildung die Möglichkeit, ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren und einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit unseres Unternehmens zu bekommen.

Sie haben Interesse?

Dann bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf und einem ausführlichen und aussagekräftigen Motivationsschreiben unter presse@wienerlinien.at.

Uns ist dabei wichtig zu erfahren, warum Sie ein Praktikum bei den Wiener Linien machen möchten und warum Sie glauben, die/der Richtige für diesen Praktikumsplatz zu sein

Als PraktikantIn sind Sie in alle Arbeitsabläufe der Kommunikationsabteilung eingebunden. Sie unterstützen das Team in den Bereichen Presse- und Medienarbeit, Social Media, Internet sowie interne Kommunikation und bekommen einen umfassenden und vor allem spannenden Einblick in die tägliche Kommunikationsarbeit.

  • Dauer: 12 Wochen
  • Das Praktikum wird mit 930 Euro/Monat entlohnt.

Voraussetzungen:

  • Studierende in einer Medienausbildung (Universität oder Fachhochschule)
  • Vollzeit verfügbar
  • Großes Interesse am öffentlichen Verkehr und der Rolle der Wiener Linien als größter Mobilitätsanbieter für Wien
  • Profil: kommunikativ, teamfähig, aufgeschlossen, überdurchschnittlich engagiert

Nächste Praktikumsmöglichkeiten:

  • September – November 2017
  • Dezember 2017 – Februar 2018