Verkehrsmuseum Remise

Am 6. Dezember öffnet unser Adventmarkt!

       

Adventzauber im Verkehrsmuseum Remise

6. bis 22. Dezember 2019, immer Freitag bis Sonntag, 14 bis 21 Uhr

Auch heuer verkürzen wir die Wartezeit auf's Christkind mit unserem kleinen, feinen Adventmarkt im Verkehrsmuseum Remise. In unserem zauberhaften Adventdorf erwartet Sie ein liebevoll zusammengestelltes Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und vielen Attraktionen. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich in Weihnachtsstimmung versetzen!

Oldtimer-Fahrten, Kinderbastelstube, Eisstockschießen, U-Bahn-Stars

Gleich zur Eröffnung am 6. Dezember starten wir mit einem Highlight für unsere jüngsten BesucherInnen: Der Nikolo ist bei uns zu Gast und verteilt Süßigkeiten an die Kleinen.

Immer an den Sonntagen (8., 15., 22. Dezember) und am Nikolo-Tag (6. Dezember) dreht unsere schöne Oldtimer-Bim ihre Runden um die Remise. Steigen Sie ein und genießen Sie eine kleine Reise in die Öffi-Vergangenheit!

Sportliche BesrucherInnen können ihr Geschick auf unserer Eisstock-Bahn versuchen. Egal ob AnfängerIn oder Profi: Spaß ist hier garantiert! Alle Infos finden Sie weiter unten.

Wenn Sie hungrig geworden sind, stärken Sie sich mit unseren köstlichen Schmankerln. Zur Auswahl stehen herzhaft-deftige und süße Speisen. Neben verschiedenen Punschsorten können Sie heuer erstmals auch Sangría caliente probieren.

Für unsere jüngsten BesucherInnen steht die Kinderbastelstube bereit. Immer von 17:00 bis 20:30 Uhr sorgen unsere U-Bahn-Stars für stimmungsvolle Weihnachtsmusik.

Am Sonntag, 15. Dezember, bieten die Wiener Choriphäen um 15:30 Uhr besinnliche, populäre und auch weniger bekannte Lieder passend zur Adventzeit dar.

Neu und exklusiv am Adventmarkt: elegante Fan-Artikel „Darknet“

Wenn Sie noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für Ihre Lieben sind, werden Sie vielleicht an unserem „Darknet“-Stand fündig. Dort präsentieren wir exklusiv unsere neuen „Darknet“ Fan-Artikel: neun Teile (von T-Shirt und Hoodie bis zu Lunchbox und Kugelschreiber) in elegantem Schwarz-Weiß. Die Serie erscheint in limitierter Stückzahl und ist besonders hochwertig, also ein ideales Weihnachtsgeschenk!

Mehr zu Darknet

Der Adventmarkt im Verkehrsmuseum Remise auf einen Blick:

  • Wann: 6. bis 22. Dezember 2019, immer Freitag bis Sonntag, 14:00 bis 21:00 Uhr
  • Wo: Ludwig-Koeßler-Platz, 1030 Wien. Öffi-Erreichbarkeit: U3 und Bim-Linie 18: Schlachthausgasse; Busse 77A und 80A: Ludwig-Koeßler-Platz
  • Der Eintritt zum Adventmarkt ist gratis. Wir empfehlen festes Schuhwerk.
  • Fahrten mit der Oldtimer-Tramway: 6., 8., 15., 22. Dezember 2019, 14:00-20:30 Uhr, alle 30 Minuten. Route: Remise – St. Marx – Remise, Dauer ca. 20 Minuten
  • Sonderausstellung U-Bahn-Bau: Die Ausstellungshalle 1 des Verkehrsmuseums ist während der Öffnungszeiten des Adventmarkts kostenlos zugänglich. Dort können Sie unsere aktuelle Sonderausstellung „50 Jahre U-Bahn-Bau“ gratis besuchen. Falls Sie die gesamte Ausstellung sehen möchten, brauchen Sie ein gültiges Museumsticket.
  • Der Shop im Verkehrsmuseum ist an den Tagen des Adventmarkts zu diesen Zeiten geöffnet: Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr, Samstag/Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Informationen zum Eisstockschießen

  • Geöffnet jeweils zu den Öffnungszeiten des Adventmarkts
  • Preis: 18 Euro für 30 Minuten. Es stehen 8 Stöcke für Erwachsene und 4 Stöcke für Kinder zur Verfügung.
  • Die Eisstockbahn ist bei jeder Witterung geöffnet (jeweils zu den Öffnungszeiten des Adventmarkts). Sie ist nicht überdacht.
  • Aus Sicherheitsgründen ist das Eisstockschießen für Kinder erst ab 10 Jahren und mit einer Körperstatur geeignet, die das Heben und Schießen des Eisstocks erlaubt. Eltern haften für ihre Kinder.

Zur Online-Reservierung

Sonderausstellung: 50 Jahre U-Bahn-Bau in Wien

50 Jahre U-Bahn-Bau" in Bild und TextZoom

Am 3. November 1969 fuhren erstmals die Bagger und Baufahrzeuge am Karlsplatz auf: Es war der Startschuss für den Wiener U-Bahn-Bau.

In unserer Sonderausstellung zum Thema "50 Jahre U-Bahn-Bau, 40 Jahre U-Bahn-Betrieb" gewinnen Sie einen umfassenden Blick auf die Entwicklung der Wiener U-Bahn – vom "Grundnetz" der Anfangstage bis zur fahrerlosen U-Bahn der Zukunft.

Die Ausstellung in Halle 1 ist jeweils zu den Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen. Für den Besuch brauchen Sie ein gültiges Museumsticket.

 

 

 

 

Leiwande G’schicht: 150 Jahre Öffis zum Anfassen

Begeben Sie sich mit den Wiener Linien auf eine Zeitreise durch 150 Jahre Öffi-Geschichte! Entdecken Sie in den wunderschönen, historischen Hallen der ehemaligen Tramway-Remise Erdberg eine der größten Sammlungen historischer Fahrzeuge in Europa. 

Ihre Reise führt Sie von der ersten Pferdetramway aus 1868 über den legendären "Amerikaner" der Nachkriegszeit und den "Reichsbrückenbus", der 1976 in die Donau stürzte, zu den Öffis der Zukunft.

Nächster Halt: Interaktive Stationen zum Mitmachen

Kinder in einer Oldtimer-TramZoom

Das besondere an der Remise Wien ist der Mix aus historischen Exponaten und modernen, interaktiven Stationen.

Neben den Fahrzeugen aus unterschiedlichsten Epochen vermitteln zahlreiche Themeninseln Interessantes und Kurioses rund um die Wiener Öffis – und an den interaktiven Stationen heißt es Mitmachen und Ausprobieren.

So gilt es zum Beispiel, den Unterschied zwischen Gleich- und Wechselstrom zu testen oder sich im U-Bahn-Simulator als FahrerIn einer UBahn zu beweisen. Spaß und Spannung garantiert!

Multimedial und verspielt: tolles Programm für Groß und Klein

In der Remise Wien wird die Wiener Öffi-Geschichte nicht nur in Text und Bild, sondern auch mittels multimedialen Inhalten und interaktiven Spielen erzählt. Als Ort spielerisch aufbereiteter Geschichte ist das Verkehrsmuseum auch eine Attraktion für Kinder, Schulklassen und Familien. Selbstverständlich können Sie für Ihre Gruppe eine individuelle Führung buchen.

Machen Sie sich selbst ein Bild bei einem 360°-Rundgang

 

Das Verkehrsmuseum und der Shop sind ganzjährig an diesen Tagen geöffnet:

 

  Museum Shop
Mittwoch 9-18 Uhr 9-18 Uhr
Samstag, Sonntag
Feiertage, an denen geöffnet ist
10-18 Uhr 10-18 Uhr
  Letzter Einlass: 17:30 Uhr  
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag geschlossen 9-15 Uhr


Sonderöffnungszeiten:

Datum Museum Shop
Adventmarkt im Verkehrsmuseum    
Dienstag, 24. Dezember 2019 geschlossen   geschlossen
Mittwoch, 25. Dezember 2019 geschlossen geschlossen
Donnerstag, 26. Dezember 2019 geschlossen geschlossen
Dienstag, 31. Dezember 2019 geschlossen geschlossen
Mittwoch, 1. Jänner 2020 geschlossen geschlossen
Montag, 6. Jänner 2020 geschlossen geschlossen

 

Eintrittspreise

Erwachsene EUR 8,00 Ticket online kaufen
Jugendliche (15-18 Jahre) EUR 6,00 Ticket online kaufen
Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr in Begleitung einer erwachsenen Person.
Unbegleitete Kinder unter 15 können leider nicht eingelassen werden.
Eintritt frei  


Ermäßigter Eintrittspreis

Erwachsene EUR 7,00 Ticket online kaufen
Jugendliche (15-18 Jahre) EUR 5,00 Ticket online kaufen

Ermäßigten Eintritt erhalten BesitzerInnen einer Wien-Karte, einer Jahreskarte der Wiener Linien, eines gültigen Dienstausweises der Wiener Linien, PensionistInnen mit Ausweis, Studierende, Zivil- und PräsenzdienerInnen (19 bis 27 Jahre) mit Ausweis sowie Personen mit gültigem Behindertenausweis.

Gruppen

10 bis 25 Personen ab dem 15. Lebensjahr EUR 4,00 pro Person


Presse 

MedienvertreterInnen und FotografInnen kontaktieren uns zwecks Besuch der Ausstellung im Zusammenhang mit redaktioneller Berichterstattung bitte unter:

Die Remise liegt am Ludwig-Koeßler-Platz, 1030 Wien. Sie erreichen Sie mit der U3, der Straßenbahnlinie 18 und den Autobuslinien 77A und 80A.
Grafik: Anreise zum Museum
Zoom

Remise, Verkehrsmuseum der Wiener Linien

Ludwig-Koeßler-Platz
1030 Wien
Telefon: (01) 7909 46 803
E-Mail: remise@wienerlinien.at

 


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erreichen das Museum mit diesen öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U-Bahn-Linie U3: Station Schlachthausgasse
  • Straßenbahnlinie 18: Haltestelle Schlachthausgasse
  • Buslinie 77A: Haltestelle Ludwig-Koeßler-Platz  
  • Buslinie 80A: Haltestelle Ludwig-Koeßler-Platz

Führungen

Wir führen Sie und Ihre Gruppe gern durch die Ausstellung und bringen Ihnen ganz persönlich die Geschichte der Wiener Öffis näher. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an.

  • Teilnehmerzahl: bis zu 25 Personen pro Führung
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Montag bis Freitag 9-14 Uhr • Samstag und Sonntag 10-16:30 Uhr • Sondertermine sind nach Vereinbarung möglich.
  • Preis: Pauschale pro Führung EUR 75,00 zuzüglich EUR 3,00 pro Person

Lok-Angebot für Schulen

Schülergruppen (Kinder von 6 bis 15 Jahren) mit zwei Begleitpersonen zahlen pauschal EUR 40,00.

Anmeldung

Bitte beachten Sie:

  • Führungen finden nur nach Anmeldung statt.
  • Bei Führungen gelten keine Vergünstigungen wie z.B. Niederösterreich Card, Vienna Pass oder Kulturpass.

Audioguide: die App für Ihr Smartphone

Wenn Sie die Ausstellung lieber selbständig erkunden möchten, ist der Audioguide Hearonymus das Richtige für Sie. Hearonymus ist eine einfach gestaltete App, die Sie auf Ihr Smartphone laden. Jetzt erkunden Sie die Ausstellung ganz bequem, quasi auf Knopfdruck!

In 112 Kapiteln führt Sie Hearonymus durch die Geschichte des öffentlichen Verkehrs in Wien. Dabei liefert Ihnen die App viele Details und gestaltet Ihre Reise spannend und unterhaltsam.

Kinder- und Erwachsenen-Guide in verschiedenen Sprachen

Sie können zwischen einem Kinderguide und einem Guide für Erwachsene wählen. Der Kinderguide ist auf Deutsch oder Englisch erhältlich und erzählt in ca. 25 Minuten auf kinderfreundliche Art Geschichten rund um die Entwicklung der Wiener Öffis. Der Audioguide für Erwachsene ist sogar in acht Sprachen erhältlich.

Die App herunterladen

So entdecken Sie die Ausstellung mit dem Audioguide am Smartphone:

Echt klass': Lehrausgang in die Remise

"Warum sind in Wien keine Stockbusse unterwegs?" und "Weshalb startete in den 1960ern der U-Bahn-Bau?" Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie und Ihre SchülerInnen bei einem Lehrausgang in die Remise, das Verkehrsmuseum der Wiener Linien.

Neben jeder Menge historischer Fahrzeuge und spannenden Infos zu deren Geschichte gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, die Welt der Öffis interaktiv zu erleben: Je nach Schwerpunktthema können sich Ihre SchülerInnen als SchaffnerInnen versuchen, einen U-Bahnzug führen oder eine Geruchsreise durch Öffis aus aller Welt machen.

Entdecken Sie mit Ihren SchülerInnen unterschiedliche Schwerpunktthemen:

  • Unterwegs in Wien mit Bus und Bim
  • Ab unter die Erde: Unterwegs in Wien mit der U-Bahn
  • Weltweit unterwegs: Internationale Öffi-Highlights kennen lernen

Materialien für Ihren Unterricht

Zur Vor- bzw. Nachbereitung der Lehrausgänge stehen auf der Webseite www.lehrer.at/remise Materialien für den direkten Einsatz im Unterricht zum kostenlosen Download bereit. Altersgerecht und lehrplanadäquat aufbereitet, können damit die Entwicklungsgeschichte des öffentlichen Verkehrs und die daraus resultierenden Auswirkungen auf das Alltagsleben der WienerInnen zum Thema gemacht werden.

Gleichzeitig können auch wichtige Grundfertigkeiten, wie etwa in der Volksschule das Lesen der Uhr oder in der Sekundarstufe 1 die inhaltliche Analyse einer Tabelle, wiederholt werden.

Anmeldung:

Infos zu den Führungen:

  • Die Führung dauert 1 Stunde.
  • Schülergruppen (Kinder von 6 bis 15 Jahren) mit zwei Begleitpersonen zahlen pauschal EUR 40,00.

Wiens außergewöhnlichster Ort zum Feiern

Die Remise bietet Ihnen einen besonders wienerischen Rahmen für Ihr Event: Im denkmalgeschützten Backsteingebäude – eingebettet in das Verkehrsmuseum – erwarten Sie 826 m2 Raum für Ihre Firmenveranstaltung, Ihren Kongress oder Ihre private Feier. Inmitten von historischen Fahrzeugen, die Ihnen und Ihren Gästen zur Verfügung stehen, zum Beispiel als DJ-Pult, Chill-Out-Lounge, Speisewagen oder Besprechungsraum. Das Catering ist dabei frei wählbar.

Auf Wunsch holen aktuelle wie auch historische Straßenbahnen Ihre Gäste von der Haltestelle Ihrer Wahl ab und bringen sie direkt in die Remise.

Viele weiter Infos zu Ihrem Event in der Remise finden Sie in unserem Folder:  Folder: Die Remise als Event Location

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter: