Kunst in der U-Bahn

Die Wiener U-Bahn: ein Schauplatz für Kunst

Kunst ist Teil unserer Stadt. So wie die U-Bahn Menschen zueinander bringt, kann auch Kunst die Menschen verbinden und symbolisch Brücken schlagen. Daher haben die Wiener Linien seit 1991 in Wiens über 100 U-Bahn-Stationen mehr als 30 zeitgenössische Kunstwerke und historische Fundstücke installiert; sie sind 24 Stunden täglich das ganze Jahr über geöffnet und mit nur einem Fahrschein „erfahrbar“.

Kunst stiftet Identität

Die U-Bahn-Kunstwerke erschaffen neue Identitäten für die einzelnen Stationen, vermitteln Wissen über die Orte und erzeugen Emotionen, Spannung und auch Anregung. Die Kunst in der U-Bahn soll dazu beitragen, Ihre Fahrt kurzweiliger und abwechslungsreicher zu gestalten.

Seit 2008 kooperieren die Wiener Linien mit der KÖR Kunst im öffentlichen Raum GmbH der Stadt Wien, um die Vergabe und Implementierung von Kunstprojekten im U-Bahn-Nahbereich bzw. Stationsbereich gemeinsam zu strukturieren.

Wiener U-Bahn-Kunst

Hier finden Sie Informationen zu den Werken und den Künstlerlnnen sowie Vermittlungsangebote wie z.B. die Broschüren, die bei einigen Projekten direkt in der U-Bahn-Station zur Verfügung stehen.

Zum ausführlichen Nachlesen empfehlen wir das Buch „U-Bahn-Kunst“ mit Texten von Gerbert Frodl, Dieter Schrage, Dieter Ronte, Wieland Schmied, Ricky Renier, Hans Hödl, Dieter Dorazin, Philipp Maurer u.a. 292 Seiten, erhältlich um 39 Euro in den Informationsstellen der Wiener Linien. Mit einer DVD mit einem Video von Elisabeth Bartosch und 2 CDs mit Musik der reformARTunit. Erschienen 2011, Format 31 x 23 cm.

Klasse Brigitte Kowanz

Crossing 5.01. 2014

zum Kunstwerk

Red Carpet

Roter Teppich. 2013

zum Kunstwerk

Ernst Caramelle

Ohne Titel. 2013

zum Kunstwerk

Franz Graf

SUED. 2012

zum Kunstwerk

Peter Kogler

Karlsplatz. 2012

zum Kunstwerk

Rudolf Hausner

Wien-Panorama. 2012

zum Kunstwerk

Ken Lum

Pi. 2006

zum Kunstwerk

E. & E. Friedrich

Unisono di colori. 2003

zum Kunstwerk

Michael Kienzer

Lines and Double. 2017

zum Kunstwerk

Yves Netzhammer

Gesichtsüberwachungsschnecken
2017

zum Kunstwerk

Christian Jankowski

Die große Geste. 2014

zum Kunstwerk

Speto

3 Brothers. 2014

zum Kunstwerk

Honet

Totem Modern. 2013

zum Kunstwerk

Red Carpet

Roter Teppich. 2013

zum Kunstwerk

Pedro Cabrita Reis

two drawings in... 2013

zum Kunstwerk

Ernst Caramelle

Ohne Titel. 2013

zum Kunstwerk

Stephan Huber

Aspern Affairs. 2013

zum Kunstwerk

Peter Kogler

Karlsplatz. 2012

zum Kunstwerk

Susanne Zemrosser

einen Traum träumen. 2008

zum Kunstwerk

Ingeborg Strobl

ein Garten (zum Beispiel). 2008

zum Kunstwerk

Werner Feiersinger

Nepomuk. 2007

zum Kunstwerk

Ken Lum

Pi. 2006

zum Kunstwerk

Nordegg & Berkh

Jahreszeiten. 2005

zum Kunstwerk

E. & E. Friedrich

Unisono di colori. 2003

zum Kunstwerk

Rudi Wach

Lauf der Geschöpfe. 2001

zum Kunstwerk

Anton Lehmden

Das Werden der Natur. 1991

zum Kunstwerk

Michael W. Schneider

Übertragung. 2011

zum Kunstwerk

Erich Steininger

Spiegelbilder. 2000

zum Kunstwerk

Atelier Hahn Haider

Belle Etage. 2000

zum Kunstwerk

Georg Salner

U-BauAlphabet. 1998

zum Kunstwerk

Margot Pilz

U-Turn. 1998

zum Kunstwerk

Nam June Paik

Tele-Archäologie. 1994

zum Kunstwerk

Adolf Frohner

ca. 55 Schritte... 1993

zum Kunstwerk

Kurt Hofstetter

Planet der Pendler... 1993

zum Kunstwerk

Peter Atanasow

stadteinwärts und... 1991

zum Kunstwerk

Anton Lehmden

Das Werden der Natur. 1991

zum Kunstwerk

Klasse Brigitte Kowanz

Crossing 5.01. 2014

zum Kunstwerk

Red Carpet

Roter Teppich. 2013

zum Kunstwerk

Ernst Caramelle

Ohne Titel. 2013

zum Kunstwerk

Peter Kogler

Karlsplatz. 2012

zum Kunstwerk

Ken Lum

Pi. 2006

zum Kunstwerk

E. & E. Friedrich

Unisono di colori. 2003

zum Kunstwerk

Kurt Hofstetter

Planet der Pendler... 1993

zum Kunstwerk

Adolf Frohner

ca. 55 Schritte... 1993

zum Kunstwerk

Rudolf Hausner

Wien-Panorama. 2012

zum Kunstwerk

Arnulf Neuwirth

Strömungen. 1968

zum Kunstwerk