Station Roßauer Lände

NEU4: Sanierung Station Roßauer Lände

Bis voraussichtlich Ende Juni 2019: Bahnsteig in Fahrtrichtung Heiligenstadt gesperrt

Die U4-Station Roßauer Lände wird im laufenden Betrieb saniert, ein Bahnsteig bleibt für die Fahrgäste immer offen.

Seit 26. November ist der Bahnsteig in Fahrtrichtung Hütteldorf wieder zugänglich. Nun wird der Bahnsteig in Fahrtrichtung Heiligenstadt saniert. Bis voraussichtlich Ende Juni 2019 finden hier sowohl tagsüber als auch nachts Modernisierungsarbeiten statt. Daher halten in dieser Zeit keine Züge am Bahnsteig in Richtung Heiligenstadt. 

Im von Otto Wagner gestalteten Eingangsbereich wurden bereits die Stiegen komplett erneuert. Auch der historische Fliesenbelag sowie Wände, Fenster und Türen wurden in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt erneuert bzw. restauriert. Im Eingangsbereich erwartet die Fahrgäste künftig auch eine Abfahrtsanzeige sowie moderne Informationsvitrinen. 

Die Modernisierung der Station wird voraussichtlich bis Sommer 2019 dauern. Die Station ist während der gesamten Bauzeit barrierefrei zugänglich.