Alle Bim-Linien zurück im regulären Fahrplan

Die Corona-Welle lässt nach, daher sind ab 19. April wieder alle Bim-Linien nach dem Normalfahrplan unterwegs. Auch die Isolation der Betriebsleitstelle ist beendet.

Mit Dienstag, 19. April 2022, fahren wieder alle 28 Straßenbahnlinien in Wien im regulären Fahrplan. Auf den Straßenbahnlinien 1, 5, 10, 33, 37, 42, 44 und 52 gilt somit an Schultagen auch wieder die Schulfahrordnung.

Wegen der Omikron-Welle waren die acht Linien seit 28. März in einem eingeschränkten Fahrplan analog zum Ferienfahrplan unterwegs gewesen. Die Betriebsleitstelle der Wiener Linien war insgesamt zwei Wochen lang in Isolation. Nach einer Woche gab es einen Schichtwechsel. 

Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien: „Wir setzen alle erforderlichen Maßnahmen, um Wien 365 Tage im Jahr mobil zu halten – selbstverständlich auch in Pandemiezeiten. Während der jüngsten, besonders heftigen Corona-Welle, haben wir den Fahrplan erneut geringfügig angepasst und unsere Betriebsleitstelle vorsorglich isoliert. Nun sinken die Infektionszahlen deutlich, daher können wir beide Maßnahmen wieder beenden. Ich bedanke mich nochmal herzlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Leitstelle, die sich freiwillig sieben Tage und Nächte in der Direktion in Erdberg isoliert haben, damit unsere Fahrgäste wie gewohnt mit den Öffis unterwegs sein können!“.

Die Wiener Linien beobachten die pandemische Entwicklung sehr genau und evaluieren laufend ihr umfassendes Präventionskonzept. 

Wiener Linien Kunden Center

Erdbergstraße 202, 1030 Wien
U3 Station Erdberg
wienerlinien.at/kundendialog

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8-15 Uhr
Donnerstag 8-17:30 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag geschlossen

Online seit: 22. September 2022