Aktuelle Meldungen

16.02.2017

U-Bahn-Zauberwürfel: neues Kultobjekt für Öffi-Fans

Erinnern Sie sich an den legendären Zauberwürfel? Der ungarische Architekt Ernő Rubik erfand ihn vor rund 40 Jahren, um das räumliche Denkvermögen seiner Studierenden zu trainieren. Die Wiener Linien haben jetzt eine Neuauflage dieses Kultobjekts im U-Bahn-Design gestaltet.

Details
16.02.2017

Beliebter Onlineshop: 38% mehr Tickets verkauft

Der Online-Ticketshop der Wiener Linien verzeichnete auch 2016 eine Verkaufssteigerung. Mit rund 668.000 verkauften Fahrscheinen wurden online rund 183.000 Tickets mehr verkauft als noch im Jahr 2015. Neben Fahrscheinen können online auch zahlreiche Fanartikel zu den Wiener Öffis gekauft werden. 

Details
31.01.2017

Schwarzfahrer-Quote auf neuem Tiefstand

Der Anteil an Schwarzfahrern im Netz der Wiener Linien ist 2016 weiter zurückgegangen. 1,7 Prozent der kontrollierten Fahrgäste wurden im letzten Jahr beim Schwarzfahren erwischt. Im Jahr 2015 waren es noch 1,8 Prozent.

Details
25.01.2017

U4-Stadtpark: Seit 30.01. wieder beide Bahnsteige offen

Seit Montag, den 30. Jänner, hält die U4 die Station Stadtpark wieder in beiden Fahrtrichtungen ein. Dann ist das Ein- und Aussteigen am Bahnsteig in Richtung Heiligenstadt wieder wie gewohnt möglich. Letzte Sanierungsarbeiten an der Station werden noch bei laufendem Betrieb erledigt, haben aber keine Auswirkung auf Fahrgäste.

Details
25.01.2017

Weihnachtsbim: 10.000 Euro Spende für MOKI-Wien

Die Ströck-Weihnachtsbim war auch im vergangenen Advent unterwegs, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Sie hat 10.000 Euro eingefahren, die heuer der Initiative Mobile Kinderbetreuung (kurz MOKI-Wien) zugute kommen. Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer und Irene Ströck, Geschäftsführerin der Bäckerei Ströck, überreichten am Dienstag den Spendenscheck an Gabriele Hintermayer von MOKI-Wien. 

Details
09.01.2017

Täglich fünf Mal um die Erde mit U-Bahn, Bim und Bus

Die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse der Wiener Linien legten 2016 insgesamt 77,4 Millionen Kilometer zurück. Tag für Tag waren die Fahrzeuge der Wiener Linien damit insgesamt rund 212.000 Kilometer unterwegs – das entspricht mehr als fünf Erdumrundungen am Tag.

Details
04.01.2017

2016 blockierten fast 2.300 Falschparker Bim & Bus

Gut sechs Mal täglich sind Bim und Autobusse in Wien durch falsch geparkte Fahrzeuge an der Weiterfahrt gehindert. 2016 verzeichneten die Wiener Linien insgesamt fast 2.300 Falschparker. In über 650 Fällen mussten Fahrzeuge abgeschleppt werden. Falschparken ist kostspielig: Verwaltungsstrafe, die Kosten für Einsatzkräfte und Überstunden des Wiener-Linien-Personals summieren sich rasch auf mehrere Hundert Euro.

Details
02.01.2017

2016: Unser Kundendienst bearbeitete 245.000 Anfragen

Die speziell ausgebildeten MitarbeiterInnen unseres Kundendienstes beantworteten im vergangenen Jahr insgesamt rund 245.000 Anfragen, das sind durchschnittlich rund 670 pro Tag.

 

Details
16.12.2016

Linie 24A: Umstellung auf Gelenkbusse am 27. Dezember

ie Wiener Linien stellen die Linie 24A am 27. Dezember auf Gelenkbusse um und schaffen damit mehr Kapazitäten auf dieser Buslinie. Planmäßig werden dann nur noch die 18 Meter langen Busse eingesetzt. Sie bieten Platz für bis zu 143 Fahrgäste. Der 24A wird im Morgenverkehr planmäßig alle fünf Minuten unterwegs sein.

Details
29.11.2016

Seit 1.12.: Einzelfahrscheine auch in der Ticket-App

Seit 1. Dezember können Sie Einzelfahrscheine und Einzelfahrscheine mit Ermäßigung auch mit der Ticket-App kaufen. Das bereits bekannte „Single-Ticket" (gültig für 90 Minuten in ganz Wien) bleibt weiterhin im Sortiment, heißt aber ab 1. Dezember „90 Minuten Wien".

Details