qando

Das mobile Info-Service:
Ihr idealer Begleiter für unterwegs.

Seit 2009 steht die Öffi-App qando allen NutzerInnen zur Verfügung, die sich mobil über das Vorankommen mit U-Bahn, Bus und Bim informieren möchten.

Ab sofort mit neuen Funktionen

qando gehört zu den erfolgreichsten Apps für den öffentlichen Verkehr und wurde mehrfach ausgezeichnet. Seit dem letzten Update präsentiert sich der mobile Begleiter zahlreicher Wienerinnen und Wiener mit größerem Funktionsumfang.

KundInnen-Feedback fließt in Weiterentwicklung ein

Ab sofort können sich NutzerInnen der Wiener Linien-App qando über weitere Neuerungen und Verbesserungen in der Handhabung freuen. Beim Update wurden vor allem die Wünsche und Anregungen der UserInnen umgesetzt.

Die am häufigsten genutzten Features der App sind die Routenplanung und der Abfahrtsmonitor, der seit dem letzten App-Update auch als Widget am iPhone oder der Apple Watch angezeigt werden kann. Im Widget sind die festgelegten Haltestellenfavoriten oder die Abfahrtszeiten der Öffis in der Nähe auf einen Blick ersichtlich.

Verbesserte Barrierefreiheit

Um blinden und sehschwachen NutzerInnen die Orientierung in der Stadt zu erleichtern, wurde in Zusammenarbeit mit der „Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs“ die Nutzung der App unter Android und iOS mittels Screenreader verbessert. Dieser liest nun jene Elemente vor, die von den NutzerInnen mit dem Finger berührt werden.

Zusätzlich kann der Abfahrtsmonitor die Entfernung der nahe gelegenen Haltestellen ansagen und die Richtungsangaben werden als Uhrzeiten ausgegeben, zum Beispiel: „Haltestelle Neubaugasse auf 6 Uhr in 109 Metern“.

Unterstützung für Multimodalität

qando verfügt auch über eine Kartenfunktion, die verschiedenste Points of Interest (POI), wie öffentliche WLAN-Hotspots oder öffentliche Einrichtungen, darstellen kann. Darüber hinaus ist auch die Anzeige von Zipcar-, car2go- oder Citybike-Standorten möglich. Das erleichtert die Kombination verschiedenster Verkehrsmittel bei den Wegen durch die Stadt.

qando gibt es als App für iOS und Android. Für Fahrgäste, die kein solches Mobiltelefon besitzen, steht mit qando Mobile Web auch eine webbasierte Version zur Verfügung, die ebenfalls über einen Abfahrtsmonitor, eine Routenplanungsfunktion sowie einer Karte mit POIs verfügt.

Die EntwicklerInnen von qando optimieren die App laufend und freuen sich über Feedback und Verbesserungsvorschläge. Diese sind in einem eigenen Bereich der App ab sofort ganz einfach möglich.

Laden Sie qando kostenlos im iTunes App Store herunter. Bitte berücksichtigen Sie, dass Favoriten beim Updaten einer bereits vorhandenen qando-Version nicht übernommen werden.

Download für iPhone

Laden Sie qando kostenlos im Google Play Store herunter. Bitte berücksichtigen Sie, dass Favoriten beim Updaten einer bereits vorhandenen qando-Version nicht übernommen werden.

Download für Android

Als Nutzer/in von qando Mobile Web müssen Sie keine Installation vornehmen. Rufen Sie mit Ihrem browserfähigen Mobiltelefon einfach folgende Seite auf:

qando Mobile Web